Select Page

B1 Systems
Wir sind ein unabhängiges Unternehmen und bieten nur Lösungen an, von denen wir hundertprozentig überzeugt sind. Dabei legen wir unser Hauptaugenmerk auf Linux- und Open Source-Lösungen.

Mit proprietären Daten trainierte KI-Chat-Anwendung

In der sich schnell entwickelnden Technologielandschaft hat sich die Fähigkeit, Chat-Anwendungen mit künstlicher Intelligenz zu entwickeln und einzusetzen, für Unternehmen weltweit zu einem entscheidenden Vorteil entwickelt.

Stellen Sie sich das Potenzial vor: Indem Sie die Leistung von KI nutzen und firmeneigene Daten verwenden, haben Sie die Möglichkeit, die Interaktion Ihres Unternehmens mit Kunden, Klienten und Partnern maßgeblich zu verbessern. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz können Sie eine Chat-Anwendung erstellen, die nicht nur allgemeine Fragen beantwortet, sondern auch maßgeschneiderte Informationen und Empfehlungen anbietet. Dieses hohe Maß an Personalisierung fördert die Kundenbindung und -treue und erlaubt damit den Einsatz in untrschiedlichsten Anwendungsszenarien.

Mit Künstlicher Intelligenz sind in diesem Artikel individualisierte, große Sprachmodelle (Large Language Models – LLM) gemeint. Also KI-Architekturen basierend auf Deep Learning und neuronalen Netzen, die gelernt haben auf Nutzereingaben in natürlicher Sprache zu antworten. Was viele nicht wissen: Es gibt eine riesige Open Source Community, die Open Source Sprachmodelle zur Verfügung stellt – und sie können mit den großen Modellen der führenden Unternehmen wie OpenAI mithalten. Diese Open Source Sprachmodelle können nach Belieben angepaßt und individualisiert werden. Vor allem lassen sie sich auch lokal innerhalb ihrer Organisation betreiben, was wiederum Datenschutz und Datensouveränität garantiert.

Dieser Artikel beschreibt zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Erstellung einer KI-Chat-App, die auch miteinander kombiniert werden können:

Erweiterung der Datenbasis einer KI mit einem Vektorspeicher
Training (Feinabstimmung) eines Modells für ein individuelles Anwendungsszenario

read more

Security: Vergleich von Open Source und proprietärer Software

Softwareanwendungen haben einen entscheidenden Einfluss auf nahezu alle Bereiche unseres Lebens. Sei es in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen, in der Bildung oder der öffentlichen Verwaltung: Software ist allgegenwärtig und damit auch die Frage nach ihrer Sicherheit. Eine aktuelle Studie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn untersucht die Unterschiede zwischen Open-Source- und proprietärer Software unter dem Aspekt von Sicherheit – und zeigt auf, welchen entscheidenden Vorteil quelloffene Anwendungen für die Qualität von Software haben.

read more

Buchtipp: Terraform – Das Praxisbuch für DevOps-Teams & Administratoren

Kollegen der B1 Systems GmbH und OSISM GmbH haben im vergangenen Jahr gemeinsam an einem Buch über Terraform geschrieben. Nein, wir haben nicht die Branche gewechselt und besiedeln nicht den Mars, sondern errichten und automatisieren mit Terraform komplexe Public Cloud Infrastruktur – bei z.B. Microsoft Azure, Amazon AWS und Google Cloud Platform – oder auch Private Cloud Infstrastruktur in OpenStack und VMware Vsphere. Beziehungsweise erklären wir euch und Ihnen, wie das geht.

read more

Best Practice Guide – SAP HANA

Mit SUSE Linux Enterprise Server for SAP Applications bietet SUSE ein für SAP Anwendungen optimiertes Betriebssystem, welches Unternehmen die Implementierung von produktiven SAP-Umgebungen im eigenen Rechenzentrum oder der Public Cloud erleichtert. Da diese SAP Anwendungen häufig produktionskritisch sind und Ausfälle unbedingt vermieden werden müssen, haben B1 Systems und SUSE einen Best Practice Guide erarbeitet, welcher mittels HANA/Pacemaker Cluster die Hochverfügbarkeit der kritischen SAP-Infrastruktur gewährleistet.

Der Guide: “SAP HANA System Replication Scale-Up – Cost Optimized Scenario” entstand auf Basis unserer Erfahrungen mit dem Betrieb diverser HANA Cloud Umgebungen bei der SAP AG und der Anforderung an entsprechend hohe Verfügbarkeit in der SAP Cloud für kritische SAP-Produktivumgebungen.

read more

Happy Birthday Linux!

Heute vor 30 Jahren kündigte Linus Torvalds sein Projekt an: ein neues, freies Betriebssystem – “nur ein Hobby, es wird nicht so groß und professionell wie GNU”. Ein bisschen größer wurde es dann doch, nahezu ein “Weltherrscher”. Grund genug, heute an die Anfänge von Linux zu erinnern und dieses gigantische Projekt zu feiern:

read more
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.